Unter Druck: Adi Hütter hat die Eintracht bislang nicht nach vorne bringen können.

© DIENER/Extra

Sport Fußball
09/26/2018

Deutsche Bundesliga: Kantersieg für BVB, Niederlage für Hütter

Kevin Volland schießt die Leverkusener zu einem 2:1-Erfolg beim Aufsteiger.

Für Frankfurt-Coach Adi Hütter ist sein Job am Mittwochabend auch nicht einfacher geworden: Die Eintracht kassierte mit einem 1:3 bei Borussia Mönchengladbach die dritte Niederlage im fünften Saisonspiel in der deutschen Bundesliga. Dazu ist der Titelverteidiger auch im DFB-Pokal ausgeschieden.

In ein Debakel schlitterten Aufsteiger Nürnberg und Verteidiger Georg Margreitter in Dortmund. Die Borussia siegte deutlich mit 7:0. Bemerkenswert: Es gab insgesamt sechs verschiedene Torschützen. Nur Marco Reus traf doppelt.

Den zweiten Sieg hintereinander feierte Bayer Leverkusen mit einem 2:1 in Düsseldorfer. Teamspieler Aleksandar Dragovic wurde 20 Minuten vor Schluss eingewechselt.

Einen wichtigen Heimsieg feierte auch RB Leipzig mit einem 2:0 gegen Stuttgart. Marcel Sabitzer spielte durch, Konrad Laimer und Stefan Ilsanker kamen in der Endphase in die Partie.

5. Runde:

Dienstag, 25.09.2018

 

 

Werder Bremen - Hertha BSC Berlin

3:1

(2:0)

Bremen: Harnik bis 74./Tor zum 1:0 (11.), Kainz ab 74., Friedl Ersatz; Hertha: Lazaro spielte durch

 

 

Bayern München - FC Augsburg

1:1

(0:0)

Bayern: Alaba ab 46.; Augsburg: Hinteregger spielte durch, Gregoritsch bis 77., Danso und Teigl Ersatz

 

 

Hannover 96 - 1899 Hoffenheim

1:3

(0:1)

Hannover: Wimmer spielte durch; Hoffenheim: Grillitsch spielte durch, Posch Ersatz

 

 

SC Freiburg - Schalke 04

1:0

(0:0)

Freiburg: Lienhart ab 68.; Schalke: Schöpf ab 69., Burgstaller ab 81.

 

 

Mittwoch, 26.09.2018

 

 

Fortuna Düsseldorf - Bayer Leverkusen

1:2

(0:0)

Düsseldorf: Stöger bis 65.; Leverkusen: Dragovic ab 72., Özcan auf der Bank, Baumgartlinger (verletzt) nicht im Kader

 

 

Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg

7:0

(2:0)

Nürnberg: Margreitter spielte durch, Jäger Ersatz

 

 

RB Leipzig - VfB Stuttgart

2:0

(1:0)

Leipzig: Sabitzer spielte durch, Laimer ab 77., Ilsanker ab 89.

 

 

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

3:1

(0:0)

Frankfurt: Trainer Hütter

 

 

FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg

0:0

 

Mainz: Onisiwo bis 64., Mwene ab 30.; Wolfsburg: Pervan Ersatz

 

 

Tabelle:

1.

Bayern München

5

4

1

0

12:3

9

13

 

2.

Borussia Dortmund

5

3

2

0

15:3

12

11

 

3.

Werder Bremen

5

3

2

0

10:6

4

11

 

4.

Borussia Mönchengladbach

5

3

1

1

10:7

3

10

 

.

Hertha BSC Berlin

5

3

1

1

10:7

3

10

 

6.

VfL Wolfsburg

5

2

2

1

8:7

1

8

 

7.

FSV Mainz 05

5

2

2

1

4:3

1

8

 

8.

RB Leipzig

5

2

2

1

8:8

0

8

 

9.

1899 Hoffenheim

5

2

1

2

9:8

1

7

 

10.

SC Freiburg

5

2

1

2

8:9

-1

7

 

11.

Bayer Leverkusen

5

2

0

3

5:9

-4

6

 

12.

FC Augsburg

5

1

2

2

7:8

-1

5

 

13.

Fortuna Düsseldorf

5

1

2

2

5:6

-1

5

 

14.

1. FC Nürnberg

5

1

2

2

4:10

-6

5

 

15.

Eintracht Frankfurt

5

1

1

3

6:9

-3

4

 

16.

Hannover 96

5

0

2

3

4:9

-5

2

 

17.

VfB Stuttgart

5

0

2

3

3:9

-6

2

 

18.

Schalke 04

5

0

0

5

2:9

-7

0

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.