Symbolbild.

© APA/ERWIN SCHERIAU / ERWIN SCHERIAU

Sport Fußball
08/03/2019

Der GAK siegt bei der Heimpremiere gegen Djuricins Linzer

Und das, obwohl die Steirer fast 80 Minuten lang in Unterzahl agierten, nachdem Schellnegger Gelb-Rot sah.

Aufsteiger GAK hat am Freitagabend einen verdienten 2:0-(2:0)-Heimsieg über Blau Weiß Linz gefeiert und damit die ersten Punkte in der 2. Fußball-Liga erobert. Die Tore für die Grazer erzielten vor 3.207 Zuschauern Marco Perchtold (10.), dessen Schuss von der Strafraumgrenze unhaltbar für Schlussmann Ammar Helac abgefälscht wurde, und Dominik Hackinger (42.).

Die Hausherren beendeten das Match mit nur zehn Mann. Philipp Schellnegger, der die Vorarbeit zum 1:0 geleistet hatte, sah nach der Pause binnen weniger als zehn Minuten Gelb-Rot (63.).