Messi ist nicht ganz fit.

© REUTERS/MARCELO DEL POZO

Sport Fußball
03/29/2019

Der FC Barcelona bangt vor dem Derby um Lionel Messi

Der Argentinier kam nach seinem Länderspieleinsatz leicht verletzt zu den Katalanen zurück.

In Spanien steht am Samstag das Katalonien-Derby zwischen Tabellenführer FC Barcelona und Espanyol auf dem Programm. Das Kräftemessen könnte ohne Superstar Lionel Messi vonstattengehen, den nach seinem ersten Länderspieleinsatz seit neun Monaten gegen Venezuela (siehe Video unten) Schambeinprobleme plagen.

Angeblich soll Messis Entzündung aber schnell wieder abgeklungen sein, er hat am Mittwoch immerhin trainiert. Dennoch könnte „La Pulga“ ("Der Floh") geschont werden, angesichts von Barças zehn Punkten Vorsprung auf den Zweiten Atlético Madrid (56/gastiert bei Alaves), anstehenden wichtigen Wochen in der Champions League (gegen Manchester United) und einem Derby, das für spanische Verhältnisse traditionell hart geführt wird.

Definitiv fehlen werden der Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde gegen den auf Rang 13 liegenden Lokalrivalen mit Luis Suárez (Knöchelverstauchung) und Ousmane Dembele (Muskelriss) zwei andere Offensivstars. Ihre Rückkehr wird erst in den kommenden Wochen erwartet.

Erzrivale Real Madrid (54) steht indes im zweiten Spiel nach Zinedine Zidanes Rückkehr auf die Trainerbank am Sonntag gegen Tabellenschlusslicht Huesca vor einem Pflichtsieg. Der auf Platz sechs abgerutschte FC Sevilla (43) mit ÖFB-Teamverteidiger Maximilian Wöber verteidigt im direkten Duell mit Verfolger Valencia ein Drei-Punkte-Polster.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.