© APA/ALOIS FURTNER

Sport Fußball
07/30/2012

Der Aufsteiger ist in der Liga angekommen

Fußball – Der Wolfsberger AC feierte beim Europa-League-Starter Ried den ersten Erfolg im zweiten Spiel.

Es ist schon langsam eine Tradition: Aufsteiger spielen in der österreichischen Bundesliga eine gewichtige Rolle. Das war bei Wr. Neustadt 2009 so, das war bei Wacker Innsbruck 2010 und bei der Admira 2011 so. Und das dürfte beim WAC nicht anders sein.

Schon in ihrem zweiten Spiel gelang den Kärntnern eine Überraschung. Bei Europa-League-Starter Ried wurde mit 2:0 gewonnen. Es war der erste Sieg eines Kärntner Klubs im Innviertel in der Bundesliga-Historie. Trainer Nenad Bjelica war stolz auf seine Mannschaft: "In Ried ist es nicht einfach zu gewinnen. Das wird nicht vielen Teams gelingen."

Die Wolfsburger konnten gegen harmlose Rieder ihre vielleicht größte Stärke ausspielen. "Dass wir nach einem Standard in Führung gegangen sind, überrascht mich nicht. Schon in der Vorsaison haben wir sehr viele Tore so erzielt", erklärte der WAC-Trainer.

Nach dem Treffer von Solano erzielte auch Michael Liendl einen Treffer. Der Neuzugang schloss einen Konter zum Endstand ab. "Es war eine tadellose Leistung von uns. Der Sieg gibt uns Selbstvertrauen und hat gezeigt, dass wir mit jedem Gegner mithalten können", sagte der Ex- Austrianer.

In Ried war die Enttäuschung riesig. Wie schon beim 0:0 in der Europa League gegen Soligorsk war die Offensive ein laues Lüfterl. "Wir hätten noch fünf Stunden spielen können und hätten kein Tor gemacht", meinte Trainer Heinz Fuchsbichler. Der angeschlagene Rene Gartler, der im ersten Ligaspiel bei der Admira beide Treffer erzielt hatte, musste von der Tribüne aus mitansehen wie Ersatzmann Guillem zwei Großchancen ausließ. Im Hinspiel der 3. Europa-League-Qualifikationsrunde gegen Legia Warschau soll Gartler wieder dabei sein.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Spielbericht

  • Reaktion

  • Ergebnisse

  • Hintergrund

  • Kommentar

  • Spielbericht

  • Ergebnisse

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.