© Deleted - 712233

Sport Fußball
12/05/2011

Cup: Die Kleinen proben den Aufstand

Rapid-Gegner Bad Vöslau ist seit 26 Spielen ungeschlagen. GAK-Urgestein Amerhauser trifft auf Sturm.

Nach den neun Partien vom Dienstag gehen am Mittwoch die restlichen sieben Spiele der 2. Runde in Szene. Sieben Bundesligaklubs sind zu Gast bei unterklassigen Vereinen aus der Landes- oder Regionalliga.

Während Rapid gegen Bad Vöslau versucht, die Serie der Niederösterreicher von 26 Spielen ohne Niederlage zu beenden, ist die Austria in der Steiermark zu Gast.

Die Veilchen fuhren schon am Dienstag nach Allerheiligen. Im Duell mit dem Neunten der Regionalliga Mitte kommt wieder Heinz Lindner zum Einsatz. Der ist in dieser Saison schon beim 3:1 gegen die Admira Juniors in der ersten Cuprunde statt Pascal Grünwald im Tor gestanden. "Der Druck liegt nur bei uns, aber wir werden uns gewissenhaft vorbereiten und können mit so einer Situation gut umgehen", sagte der 21-Jährige.

Reiseaufwand

Wacker Innsbruck spielte am Sonntag in Graz gegen Meister Sturm, verzichtete aber auf drei Trainingstage im Burgenland. Die Tiroler fuhren heim und fliegen am Mittwoch zum Cupspiel nach St. Margarethen. Der Aufsteiger in die burgenländische Landesliga verlor nur eines seiner letzten 34 Bewerbspiele. Die Burgenländer werden von Ex-Teamspieler Josef Degeorgi betreut und haben zwei bekannte Spieler in ihren Reihen: Marcus Pürk und Rolf Landerl, der aber angeschlagen und daher fraglich ist (geschwollene Zehe).

Mattersburg hat ein schweres Auswärtsspiel in Salzburg. Dabei treffen Tormann David Schartner und Defensivmann Stefan Ilsanker auf ihren ehemaligen Klub, die Salzburg Juniors.

Sturm Graz steht ein steirisches Derby gegen Weiz bevor. Der Landesligist wird von GAK-Urgestein Martin Amerhauser trainiert. Red Bull Salzburg muss in Kärnten bei SAK Klagenfurt, dem Zehnten der Regionalliga Mitte bestehen.

Werner Gregoritsch ist mit seinen Kapfenbergern trotz des aktuell letzten Platzes in der Bundesliga beim Tiroler Landesligaklub Reichenau naturgemäß klarer Favorit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.