FBL-KSA-ITA-JUVENTUS-LAZIO

Cristiano Ronaldo war nicht begeistert.

© APA/AFP/GIUSEPPE CACACE / GIUSEPPE CACACE

Sport Fußball
12/27/2019

Cristiano Ronaldo vergreift sich im Schritt

Der portugiesische Superstar sorgt mit einer ordinären Geste nach dem italienischen Supercup in Riad für Aufregung.

von Stephan Blumenschein

Wer den Schaden hat, hat oft auch den Spott. Dies muss sich wohl auch Cristiano Ronaldo am Sonntag nach dem italienischen Supercup in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad gedacht haben.

Nach der 1:3-Niederlage gegen Lazio Rom wollte sich der Stürmerstar von Juventus Turin von den Fans verabschieden. Diese bedankten sich mit "Messi, Messi"-Sprechchören. Dass er just im Augenblick einer bitteren Niederlage den Namen seines ewigen Rivalen hören müsste, gefiel Ronaldo ganz und gar nicht. Er griff sich mit seiner Hand in den Schritt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.