© APA/GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball
05/03/2021

Corona-Erkrankung: Fallmann springt für Austria-Coach Stöger ein

Nachdem Peter Stöger für das Spiel gegen Altach ausfällt, übernimmt Assistent Jochen Fallmann das Kommando.

Jochen Fallmann wird bei der Austria im kommenden Bundesliga-Spiel in Altach als Chefcoach einspringen. Der seit vergangenem Sommer als Assistent von Peter Stöger bei den Wienern arbeitende 42-Jährige wird am Samstag anstelle des an Corona erkrankten Stöger das Kommando übernehmen. Mit Gerhard Fellner fällt der zweite Co-Trainer ebenfalls erkrankt aus.

Fallmann war in der Bundesliga zuletzt im September 2017 als Trainer tätig, ehe er als Betreuer des SKN St. Pölten zurücktrat. Danach coachte der Niederösterreicher den SKU Amstetten in der 2. Liga.

Das Training bei der Austria wird derzeit von Fallmann und Torhüter-Trainer Alexander Bade geleitet. Mit Stöger stehe das Duo laufend in Kontakt, hieß es am Montag vonseiten des Klubs. Die Austria plagt sich schon seit Wochen mit Corona-Erkrankungen im Kader. Bei den Profis waren bis vergangene Woche nur Spieler betroffen gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.