epa03478163 Headcoach of Juventus FC Antonio Conte during a training session in Turin, Italy, 19 November 2012. Juventus will face Chelsea on 20 November in the UEFA Champions League match. EPA/ALESSANDRO DI MARCO

© APA/ALESSANDRO DI MARCO

Nach Sperre
12/07/2012

Comeback von Juve-Coach Conte

Der gesperrte Antonio Conte kehrt nach vier Monaten auf die Trainerbank zurück.

Vier Monate lang sind Bank und Kabine für Juventus-Coach Antonio Conte Tabu gewesen. Am Sonntag kehrt der 43-Jährige nach Ablauf seiner Sperre wegen der Verwicklung in den Wettskandal beim Auswärtsspiel des Tabellenführers gegen Nachzügler US Palermo wieder in sein angestammtes Revier zurück. Wie ein "im Käfig eingesperrter Löwe" habe Conte sich gefühlt, erklärte Juve-Kapitän Gianluigi Buffon.

Schaden nahm Juventus durch diese Suspendierung nicht. In der Meisterschaft holte das Team in 15 Spielen 35 Punkte und ist Tabellenführer, in der Champions League wurden die Turiner mit zwölf Punkten ungeschlagen Gruppensieger.

In Sizilien peilt Juve nun den nächsten Erfolg in der Serie A an und könnte damit seinen aktuellen Vorsprung von zwei Punkten ausbauen, denn der erste Verfolger SSC Napoli gastiert beim Tabellendritten Inter Mailand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.