Keine Sorge, Pele ist wohlauf.

© Reuters

Fauxpas
03/28/2014

CNN erklärt Pele für tot

Der US-amerikanische Sender leistete sich einen bösen Patzer.

Der US-Nachrichtensender CNN hat Brasiliens Fußballlegende Pele (73) auf Twitter versehentlich für tot erklärt. "Brasiliens früherer Fußballspieler Pele mit 74 gestorben", stand beim Account der Sendung "New Day". Wenig später berichtigte sich der Sender, offenbar nach einem Anruf vom Manager des Sportlers: "Sprecher von Pele erklärt CNN, dass er lebt und wohlauf sei."

Die Sendung entschuldigte sich bei ihren 55.000 Followern und räumte auch ein, dass es ein eigener Fehler sei. Der Zugang sei nicht gehackt worden.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.