FBL-ESP-LIGA-REAL MADRID-SEVILLA

© APA/AFP/GABRIEL BOUYS / GABRIEL BOUYS

Sport Fußball
01/18/2020

Casemiro bescherte Real mit Doppelpack die Tabellenführung

Real gewann zu Hause gegen den FC Sevilla und erhöhte damit den Druck auf den bisherigen Spitzenreiter Barcelona.

Real Madrid hat am Samstag vorübergehend die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft übernommen. Der Rekordmeister setzte sich dank eines Doppelpacks von Mittelfeldmann Casemiro (57., 69.) zu Hause gegen den FC Sevilla mit 2:1 durch und erhöhte damit den Druck auf den bisherigen Spitzenreiter FC Barcelona.

Barca liegt vorerst drei Punkte zurück und trifft am Sonntagabend (21.00 Uhr) im ersten Spiel unter Neo-Trainer Quique Setien zu Hause auf Mittelständler Granada. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Sevilla erzielte Luuk de Jong (64.). In der ersten Hälfte hätte der Niederländer den Tabellenvierten sogar vermeintlich in Führung gebracht, sein Tor in der 29. Minute wurde aber nach Videobeweis zurückgenommen.

Die Madrilenen taten sich gegen die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga, die von Ex-Real-Coach Julen Lopetegui betreut wird, lange Zeit schwer. Den Führungstreffer leitete der Serbe Luka Jovic sehenswert mit der Ferse ein. Für die Entscheidung sorgte der Brasilianer Casemiro dann per Kopf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.