Die Salzburger bejubelten ihre Saisontore 36 bis 39.

© APA/KRUGFOTO

Bundesliga
10/05/2014

Salzburg besiegt seinen Lieblingsgegner

Gegen Wr. Neustadt tut sich der Meister phasenweise schwer, gewinnt aber doch 4:1.

Sieben Jahre hatte Domenik Schierl in Salzburg und damit länger als ein Großteil der Kaderspieler von Salzburg gespielt. Sein Bundesliga-Debüt gab der 20-jährige Keeper aber erst am Sonntag im Dress von Wiener Neustadt – und das just in seiner alten Heimat.

Schierl stand gerade einmal ein paar Sekunden im Tor, da hatte er schon ein Tor kassiert: Ankersen traf nach einer Vorarbeit von Quaschner zum 1:0 (3.).

Der Torschütze und der Assistgeber waren zwei von fünf Neuen, die Salzburg-Trainer Adi Hütter im Vergleich zur Europa-League-Partie in Giurgiu (2:1) aufgeboten hatte. Ramalho war gesperrt, Alan, Leitgeb, Soriano und Ulmer waren zunächst nur Reserve.

Die jüngste Salzburger Elf der Ära Red Bull spielte zunächst anders als jene in den letzten Wochen. Es wurde extrem hoch gepresst, aber auch extrem hoch verteidigt.

Das sollte sich in der Offensive positiv auswirken: Sabitzer erhöhte auf 2:0 (22.). Aber es hatte auch negative Folgen in der Defensive: Rauter entwischte Ilsanker und verwertete die erste Chance der Gäste (32.).

Das Anschlusstor lähmte die bis dahin starken Salzburger, die sich viel zu viel in Einzelaktionen verzettelten. Die Gäste kamen immer besser ins Spiel und ließen kaum Chancen zu, kamen aber auch selbst nicht in Tornähe.

Für Salzburg musste es der eingewechselte Kapitän richten: Mit seinem zweiten Ballkontakt entschied Soriano die Partie. Mit einem Freistoß überlistete er Schierl – 3:1 (77.). Für den Endstand sorgte mit Kampl der beste Salzburger – 4:1 (85.).

Bilder vom Bundesliga-Wochenende

Ergebnis und Tabelle

Red Bull Salzburg - SC Wiener Neustadt 4:1 (2:1)

Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 7.214, SR Grobelnik


Torfolge: 1:0 ( 3.) Ankersen
2:0 (22.) Sabitzer
2:1 (32.) Rauter
3:1 (78.) Soriano
4:1 (85.) Kampl

Salzburg: Gulacsi - Ankersen, Hinteregger, Ilsanker, Schmitz - Lazaro, Kampl, Keita, Sabitzer (84. C. Leitgeb) - Bruno (75. Soriano), Quaschner (63. Alan)

Wr. Neustadt: Schierl - Pollhammer, Sereinig, Deutschmann, Prettenthaler (61. Ranftl) - Freitag, O'Brien - Osman Ali, Koch (46. Ebenhofer), Dobras (86. Schöpf) - Rauter

Gelbe Karten: Keine bzw. Prettenthaler, Schierl

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.