© Deleted - 737385

Sport Fußball
12/05/2011

Brasilien gewinnt die "Copa Roca"

Das Prestigeduell zwischen Argentinien und Brasilien erlaubt nur Spieler, die in den jeweiligen heimischen Ligen spielen.

Ohne die in Europa tätigen Profis setzte sich Brasilien im Rückspiel des Fußball-Bewerbs "Copa Roca" mit 2:0 gegen Argentinien durch. Der 19-jährige Stürmer Lucas brachte das Team von Trainer Mano Menezes neun Minuten nach der Pause mit seinem ersten Länderspieltor in Führung. Danach war es Neymar, der in der 76. Minute erfolgreich war und den Sieg der Gastgeber in Belem sicherte.

Oldie Ronaldinho

Das Hinspiel der Copa Roca vor zwei Wochen in Cordoba hatte torlos geendet. In dem Wettbewerb, der zuletzt 1976 ausgetragen worden war, dürfen beide Teams nur mit Spielern aus der heimischen Meisterschaft antreten. Ronaldinho war der einzige Spieler in den Reihen der Selecao, der älter als 19 Jahre war. Trotz seiner 31 Jahre hat der frühere Barcelona-Star noch große Ziele: "Jetzt ist einmal mein Traum, Olympia-Gold zu gewinnen, und dann die Heim-WM 2014", sagte Ronaldinho.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.