Sport | Fußball
23.11.2018

Borussia Dortmund verpflichtete Spanier Alcacer fix

Bislang war der Stürmer nur ausgeliehen, nun verpflichtete der BVB den Spanier fix bis 2023.

Borussia Dortmund hat den bisher ausgeliehenen Stürmer Paco Alcacer fix bis Juni 2023 verpflichtet. Wie der deutsche Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, machte er damit von einer mit dem FC Barcelona vereinbarten Kaufoption Gebrauch und stattete den Spanier mit einem langfristigen Vertrag aus. Die festgeschriebene Ablösesumme soll dem Vernehmen nach rund 23 Millionen Euro betragen.

Der im Sommer zunächst aus Barcelona ausgeliehene Alcacer hat bei Dortmund in wettbewerbsübergreifend acht Pflichtspielen bereits neun Tore erzielt und erwies sich als wahrer Glücksgriff. Dortmund führt die Tabelle der Bundesliga aktuell an.