FILES-FBL-QAT-ESP-SADD-BARCELONA

© APA/AFP/PATRIK STOLLARZ / PATRIK STOLLARZ

Sport Fußball
07/26/2022

Barca-Trainer Xavi: Messi-Rückkehr nach Barcelona "unmöglich"

Paris St. Germain will den Vertrag des Argentiniers um ein weiteres Jahr verlängern.

Eine spektakuläre Rückkehr von Lionel Messi zum FC Barcelona ist nach Ansicht von Trainer Xavi derzeit „unmöglich“.

Messi stehe bei Paris Saint-Germain unter Vertrag, führte der Spanier während einer Pressekonferenz der Katalanen aus. „Messi ist der beste Fußballer der Welt und der Geschichte.“ Klub-Präsident Joan Laporta habe zwar bereits geäußert, „dass Messis Geschichte mit Barça nicht vorbei ist, aber es ist nicht der Zeitpunkt, um darüber zu sprechen“.

Laporta hatte beim US-Sender ESPN zudem gesagt, er glaube, „dass es unsere Verantwortung ist, dass dieses Kapitel immer noch offen ist, dass es nicht geschlossen ist“.

Messi hatte Barcelona nach mehr als 20 Jahren im August 2021 verlassen und war zu PSG gewechselt, weil sich die Katalanen eine Verlängerung seines Vertrags nicht leisten konnten. Der 35-Jährige hatte in Frankreich einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Einem Bericht der spanischen Sportzeitung „Marca“ zufolge wollen die Pariser möglichst noch ein weiteres Jahr mit dem Argentinier verlängern.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare