Alexander Gorgon kann heuer nicht mehr spielen.

© APA/GEORG HOCHMUTH

Operation
10/20/2013

Austrias Gorgon fällt lange aus

Der 24-Jährige wird am Knie operiert, kann 2013 nicht mehr spielen.

Austria Wien muss für den Rest der Herbstsaison auf Offensivspieler Alexander Gorgon verzichten. Der 24-Jährige wird nach einer Untersuchung bei einem Spezialisten in Heidelberg am Dienstag am Knie operiert.

Gorgon hatte sich Mitte August eine Verrenkung des Waden- und Schienbeins zugezogen. Diese sorgt weiter für massive Probleme im Kniegelenk. Nach der Operation wird der Mittelfeldspieler zu einer vier- bis sechswöchigen Therapie in Heidelberg bleiben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.