Sport | Fußball
25.10.2018

Austria-Kapitän Grünwald wird am Wochenende operiert

Gegen Sturm Graz zog sich Alexander Grünwald eine Schulterluxation zu - eine Operation ist nicht vermeidbar.

Alexander Grünwald wird der Wiener Austria laut einer Aussendung der Violetten am Donnerstag wohl mehrere Monate lang fehlen. Der Austria-Kapitän zog sich bei seiner Schulterluxation am vergangenen Wochenende gegen Sturm Graz einen Riss der Gelenklippe zu und muss operiert werden. Eine Rückkehr von Grünwald ist nicht vor dem Frühjahr zu erwarten.

Die Operation soll am Sonntag in der Privatklinik Döbling erfolgen. Für Grünwald ist es die fünfte schwere Verletzung nach drei Kreuzbandrissen und einem langwierigen Knorpelschaden. „Diesmal sehe ich alles etwas anders“, so Grünwald in der Aussendung, „da ich relativ bald wieder mit dem Lauftraining beginnen kann. Klar, Zweikämpfe darf ich so bald keine bestreiten, das wird mindestens drei Monate brauchen. Ich denke, dass ich im Frühjahr wieder voll dabei sein und wieder angreifen werde.“