© EPA/SEBASTIAN NOGIER

Sport Fußball
05/03/2021

Ausgesperrte Fußball-Fans stürmen in Schweden ein Einkaufszentrum

Weil ins Fußballstadion nur acht Anhänger dürfen, die Einkaufszentren aber voll sind, versammelten sich die Fans dort.

Die Corona-Pandemie hat der Welt auch eine Vielzahl an Absurditäten gebracht. Eine solche ist dieser Tage in Schweden zu bestaunen. Dort stürmten Fans von Traditionsklub AIK Solna, einem Vorort von Stockholm, ein lokales Einkaufszentrum und machten dort Stimmung für ihren Verein.

Hintergrund: Während beim 1:0-Sieg von Solna gegen Elfsborg nur acht (!) Fans im über 50.000 Zuseher fassenden Stadion zugelassen waren, die Einkaufszentren allerdings frei zugänglich sind, versammelten sich die Anhänger des Klubs im nahegelegenen Shopping-Center, um dort über zwei Etagen zu protestieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.