Sport | Fußball 13.12.2011

Ausgangslage: Salzburg reicht ein Sieg

Die Bullen können aus eigener Kraft zum zweiten Mal nach 2009 die Runde der letzten 32 erreichen.

Salzburg kann aus eigener Kraft zum zweiten Mal nach 2009 in die Runde der letzten 32 einziehen. Da in UEFA-Bewerben bei Punktgleichheit nicht die Tordifferenz, sondern das direkte Duell zählt, kann Salzburg bei einem Sieg bei Slovan Bratislava von Paris St-Germain nicht mehr überholt werden. Denn in den direkten Duellen (1:3, 2:0) ist man dank der Auswärtstorregel besser als die Franzosen. Sollte Salzburg nicht gewinnen, muss man auf Schützenhilfe von Bilbao hoffen.

1. Athletic Bilbao 5 4 1 0 9:4 13
2. Salzburg 5 2 1 2 8:6 7
3 Paris St-Germain 5 2 1 2 4:5 7
4 Slovan Bratislava 5 0 1 4 2:8 1

Der 6. Spieltag
Mittwoch, 19 Uhr: Slovan BratislavaSalzburg (live Puls4, Sky Austria, KURIER-Ticker), Paris St-Germain – Athletic Bilbao.

Bisher gespielt: Slovan BratislavaAthletic Bilbao 1:2, Paris St-Germain – Salzburg 3:1, Salzburg – Slovan Bratislava 3:0, Athletic BilbaoParis St-Germain 2:0, Athletic BilbaoSalzburg 2:2, Slovan BratislavaParis St-Germain 0:0, Salzburg – Atletic Bilbao 0:1, Paris St-Germain – Slovan Bratislava 1:0, Athletic Bilbao – Slovan Bratislava 2:1, SalzburgParis St-Germain 2:0.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Tabelle

  • Analyse

  • Tabelle

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

( Kurier ) Erstellt am 13.12.2011