FILE PHOTO: FIFA President Infantino waits for a signing ceremony in Vienna

FIFA-Präsident Gianni Infantino

© REUTERS / LEONHARD FOEGER

Sport Fußball
12/25/2020

Auch 2021 gehen die Turnierabsagen im Fußball weiter

Die Weltmeisterschaften der U-17- und U-20-Teams müssen auf 2023 verschoben werden. Die Situation habe sich nicht normalisiert.

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die für das kommende Jahr geplanten U-17- und U-20-Weltmeisterschaften der Männer wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Die Turniere sollen im Jahr 2023 stattfinden, wie die FIFA am Donnerstag mitteilte. Die U-20-WM wird wie geplant in Indonesien ausgetragen und das U-17-Turnier in Peru.

"Die COVID-19-Pandemie stellt weiterhin eine Herausforderung für die Ausrichtung internationaler Sportveranstaltungen dar und wirkt sich restriktiv auf den internationalen Reiseverkehr aus", hieß es in der FIFA-Mitteilung. "Es wurde deutlich, dass sich die globale Situation nicht auf ein ausreichendes Niveau normalisiert hat, um die Herausforderungen zu bewältigen, die mit der Ausrichtung beider Turniere verbunden sind, einschließlich der Durchführbarkeit der entsprechenden Qualifikationswege."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.