La Liga Santander - Atletico Madrid v Levante

© REUTERS / SUSANA VERA

Sport Fußball
02/20/2021

Atletico Madrid kassierte 0:2-Heimniederlage gegen Levante

Nach acht Siegen aus den letzten neun Spieltagen mussten die Madrider eine überraschende Pleite hinnehmen. Real Madrid holt auf.

Real Madrid ist dem in Führung liegenden Lokalrivalen Atletico in der spanischen Fußball-LaLiga bis auf drei Punkte nahe gerückt. Die „Königlichen“ setzten sich am Samstagabend im Auswärtsspiel der 24. Runde bei Real Valladolid mit 1:0 durch, feierten den dritten Zu-Null-Sieg in Folge und profitierten von einer überraschenden 0:2-Heimniederlage des Leaders gegen Levante. Atletico hat aber auch noch den Vorteil, ein Spiel weniger ausgetragen zu haben.

Den vierten Real-Erfolg en suite fixierte Casemiro per Kopf in der 65. Minute nach einer idealen Freistoßflanke von Toni Kroos. Coach Zinedine Zidane durfte sich also über eine gelungene Generalprobe vor dem Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel bei Atalanta Bergamo am Mittwoch freuen.

Für Atletico setzte es hingegen einen Dämpfer. Wie auch schon beim 1:1 im Nachtrag am Mittwoch konnte Levante nicht bezwungen werden. Diesmal waren Treffer von Jose Luis Morales (30.) und Jorge de Frutos (95.) entscheidend. In den neun Runden zuvor hatte man acht Siege und ein Unentschieden geholt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.