Die Rot-Weißen spielten in Gelb-Schwarz und verloren in Almería 0:2.

© Reuters/FRANCISCO BONILLA

Spanien
02/09/2014

Atlético ist die Führung wieder los

Atlético Madrid verliert beim Tabellen-17. Almería 0:2.

Atlético Madrid und Stadtrivale Real Madrid stehen mit je 57 Punkten an der Tabellenspitze der spanischen Primera Division. Während Real ohne den gesperrten Cristiano Ronaldo 4:2 gegen Villarreal gewann, unterlag "Atleti" dem Tabellen-17. Almería am Samstagabend mit 0:2. Real übernahm dank der besseren Tordifferenz vorerst die Tabellenführung.

In Spanien sind bei Punktegleichstand am Ende jedoch die direkten Begegnungen ausschlaggebend. Den ersten von zwei Vergleichen hatte Atlético 1:0 gewonnen, das zweite Derby steht am 2. März im Estadio Vicente Calderon auf dem Programm. Der FC Barcelona kann mit dem Duo am Sonntag gleichziehen. Mit einem Erfolg beim FC Sevilla würde der Meister ebenfalls bei 57 Zählern halten.

In Almería erzielte Verza beide Treffer für die mit solider Defensivarbeit überzeugenden Hausherren. Der Mittelfeldmann traf zunächst in der 80. Minute, ehe er sechs Minuten später per Foulelfmeter erfolgreich war. Atléticos Torhüter Daniel Aranzubia verschuldete den Strafstoß und sah dabei die Rote Karte.

Tabelle Spanien: Primera Division

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.