Alle Last-Minute-Transfers

Die wichtigsten Wechsel, die am letzten Tag der Transferperiode noch über die Bühne gegangen sind.

Das meiste Geld ist erwartungsgemäß in der stärksten europäischen Liga, der Premier League geflossen. Der FC Chelsea holt den Portugiesen Raul Meireles vom FC Liverpool für kolportierte 14 Millionen Euro. Bolton kann nun auf die leihweisen Dienste des Franzosen Gael Kakuta zählen, der vom FC Chelsea kommt. Der uruguayische Jungstar Sebastian Coates (hier mit der Trophäe für den besten Nachwuchsstar bei der Copa America 2011) wechselt für 8 Millionen Euro aus seiner Heimat von Nacional Montevideo zum FC Liverpool. Dafür verlässt der Franzose David Ngog für 4,5 Millionen Euro Liverpool in Richtung Bolton Wanderers. Der Routinier Joe Cole verlässt Liverpool und auch die britischen Inseln und kommt leihweise aufs europäische Festland zu Lille nach Frankreich. Coles dänischer Teamkollege Christian Poulsen verabschiedet sich ebenfalls aus Liverpool nach Frankreich. Er wird von Evian ausgeliehen. Der brasilianische Teamspieler Andre Santos soll bei Arsenal London wieder für mehr Schwung sorgen. Für 7 Millionen Euro kommt er von Fenerbahce Istanbul zu den "Gunners". Arsenal hat schlussendlich auch den Sack zugemacht und Per Mertesacker für 10 Millionen Euro von Werder Bremen gekauft. Auch der offensive Mittelfeldspieler Mikel Arteta aus Spanien ist von Arsenal angeworben worden. Everton erhält für ihn 12 Millionen Euro. Etwas billiger ist dieser prominente Neuzugang bei Arsenal. Der Israeli Yossi Benayoun wird nicht gekauft, sondern kommt auf Leihbasis vom FC Chelsea. Dafür verleiht Arsenal den Dänen Niklas Bendtner für eine Saison an die Konkurrenz aus Sunderland. Von Twente Enschede zum FC Fulham kommt der Costa-Ricaner Bryan Ruiz für 13 Millionen Euro. Er war ein wichtiger Assistgeber von Marc Janko. Den kürzesten Weg vom alten zu seinem neuen Verein hat der Engländer Scott Parker. Die Tottenham Hotspurs zahlen 6 Millionen Euro an den Londoner Stadtrivalen West Ham United. Im Gegenzug verlässt der Honduraner Wilson Palacios Tottenham. Für 10 Millionen Euro spielt er ab sofort bei Stoke City. Den selben Weg wie Palacios schlägt der lange Peter Crouch ein. Auch er steht jetzt für eine Ablösesumme von 12 Millionen Euro im Dienst von Stoke City. Nachdem man Owen Hargreaves' (r.) Vertrag bei United nicht mehr verlängert hat, steht er nun ab sofort beim Stadtrivalen Manchester City auf der Gehaltsliste. ManCity verdient für den Verkauf von Shaun Wright-Phillips an die Queens Park Rangers immerhin 4 Millionen Euro. Der Waliser Craig Bellamy wird bei ManCity ebenfalls nicht mehr benötigt und spielt jetzt für den FC Liverpool. Er spielte schon einmal für die "Reds". Aber nicht nur in der Premier League passierte am Mittwochabend noch einiges. Miralem Pjanic aus Bosnien-Herzegowina ist der AS Roma 11 Millionen Euro wert. Die Summe wird an Olympique Lyon überwiesen. Für 9 Millionen Euro darf sich der Niederländer Eljero Elia vom Hamburger SV in Richtung Juventus Turin verabschieden. Der Slowake Tim Matavz wechselt ebenfalls für 6 Millionen innerhalb der Ehrendivision von Groningen zu PSV Eindhoven. Auch der Niederländer Leroy Fer bleibt seinem Heimatland treu. Für 5 Millionen Euro wird der Ex-Feyenoord-Spieler neuer Teamkollege von Mark Janko bei Twente Enschede. Der Hamburger SV verpflichtet den Kroaten Ivo Ilicevic für 4 Millionen von Kaiserslautern. Der AC Milan hält sich über die Ablösesumme für den von Palermo kommenden Antonio Nocerino bedeckt. Brasiliens Diego wird von Atletico Madrid ausgeliehen. In Wolfsburg hat er unter Trainer Magath keinen Platz mehr. Wolfsburg ist hingegen der temporäre Arbeitsplatz des Weißrussen Alexander Hleb. Im Team vom FC Barcelona ist keine Verwendung mehr für ihn. Auch der Däne Simon Kjaer verlässt Wolfsburg auf Leihbasis. Die AS Roma sicherte sich seine Dienste. AS Roma verstärkt sich außerdem mit dem Argentinier Fernando Gago. Er wird von Real Madrid ausgeliehen. Mauro Zarate wechselt leihweise von Lazio Rom zu Inter Mailand ... ... und deren Rivale AC Milan verleiht Massimo Oddo an Lecce. In der heimischen Liga blieb es am letzten Transfertag verhältnismäßig ruhig. Der wegen der vermeintlichen Körperverletzung einer jungen Frau von den Riedern entlassene Mark Prettenthaler ist ab sofort für den Kapfenberger SV tätig, ... ... und Daniel Royer wechselt von der SV Ried in die deutsche Bundesliga zu Hannover 96.

Mehr zum Thema

(KURIER.at / Florian Bauer) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?