Sport | Fußball
27.03.2018

Ajax Amsterdam suspendiert deutschen Teamspieler

Confed-Cup-Sieger Amin Younes wird vom niederländischen Klub bis Saisonende nicht mehr eingesetzt.

Der niederländische Topclub Ajax Amsterdam hat den deutschen Nationalspieler Amin Younes weiter suspendiert. Für den Rest der Saison werde der 24-jährige Offensivspieler nicht mehr zum Einsatz kommen. Younes hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert.

Danach wurde er zunächst für zwei Wochen aus dem Ajax-Kader gestrichen. Jetzt soll der Confed-Cup-Sieger auch bis zum Saisonende nur noch mit der zweiten Mannschaft trainieren. Am Saisonende endet der Vertrag des Angreifers mit Club von ÖFB-Teamspieler Maximilian Wöber. Im Winter hätte Younes dem Vernehmen nach zum SSC Napoli wechseln können, entschied sich dann aber für einen Verbleib in Amsterdam.