Sport | Fußball
03.05.2018

89 Prozent der Tickets für die WM in Russland verkauft

Etwa die Hälfte aller Karten haben sich russische Fans gesichert, der Rest geht ins Ausland - vor allem in die USA.

Wenige Wochen vor Beginn der Fußball-WM in Russland sind nach Angaben der Organisatoren nur noch wenige Eintrittskarten zu haben. Bisher seien mehr als 2,3 Millionen Tickets verkauft worden, sagte am Donnerstag Alexej Sorokin, Generaldirektor des Organisationskomitees. Das entspreche 89 Prozent des Gesamtangebots.

Russische Fans haben nach seinen Angaben 46 Prozent der Karten gekauft. Der Rest seien Bestellungen aus dem Ausland, angeführt von den - nicht fürs Turnier qualifizierten - USA, sagte Sorokin der Agentur Tass zufolge. Die WM wird vom 14. Juni bis 15. Juli in elf russischen Städten ausgetragen.