Premier League - Brentford v Manchester City

© REUTERS / DAVID KLEIN

Sport Fußball
01/06/2022

21 Verdachtsfälle bei ManCity: Star-Trainer Guardiola in Isolation

Unter den derzeit 21 Personen, die sich isolieren, sind sieben Spieler und 14 Mitglieder des Betreuerteams.

Startrainer Pep Guardiola vom englischen Meister Manchester City hat sich nach einem positiven Corona-Test in Isolation begeben. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Insgesamt befanden sich demnach 21 Personen in Quarantäne. Neben Guardiola seien auch Assistenzcoach Juanma Lillo und mehrere Mitglieder aus der "Blase der ersten Mannschaft" am Donnerstag positiv getestet worden, hieß es.

Unter den derzeit 21 Personen, die sich isolieren, seien sieben Spieler und 14 Mitglieder des Betreuerteams. Um wen es sich dabei genau handelt, teile Manchester City vorerst nicht mit. Im FA-Cup-Spiels am Freitag beim Viertligisten Swindon Town soll Citys Assistenzcoach Rodolfo Borrell das Team betreuen. Er sei permanent mit seinem Chef in Kontakt, erklärte Borrell. "Pep geht es gut. Er hat das Virus, zum Glück hat er aber nicht viele Symptome."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.