Damir Canadi gelang mit dem FCN der erhoffte Traumstart.

© APA/HERBERT NEUBAUER

Sport Fußball
07/27/2019

2. deutsche Liga: Dovedan lässt Trainer Canadi jubeln

Der Ex-U21-Teamstürmer erzielt das Siegestor der Nürnberger beim Gastspiel in Dresden.

Nikola Dovedan hat Trainer Damir Canadi am Samstag einen erfolgreichen Einstand als Trainer des 1. FC Nürnberg beschert. Der ehemalige ÖFB-U21-Teamstürmer erzielte in der ersten Runde der 2. deutschen Bundesliga in der 53. Minute per Kopf das Goldtor für die Franken zum 1:0-Auswärtssieg gegen Dynamo Dresden.

Dovedan spielte bei den Siegern ebenso wie seine Landsmänner Georg Margreitter und Lukas Jäger durch, Andreas Lukse saß auf der Bank. Bei Dresden wurde Sascha Horvath in der 71. Minute für Matthäus Taferner ausgewechselt, Patrick Möschl war Ersatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.