Nikola Dovedan ist in Heidenheim zu einem Führungsspieler gereift. 

© APA/AFP/CHRISTOF STACHE / CHRISTOF STACHE

Sport | Fußball
04/21/2019

2. deutsche Liga: Dovedan führt Heidenheim zum Sieg

Der Ex-Altacher trifft beim 3:0-Erfolg gegen St. Pauli im Doppelpack. Köln muss seine Aufstiegsfeier verschieben.

Nikola Dovedan hat beim 3:0-Sieg seines FC Heidenheim in der zweiten deutschen Liga groß aufgespielt. Der Niederösterreicher erzielte am Sonntag die letzten beiden Treffer der Schwaben gegen St. Pauli und hält nun bei acht Toren in der laufenden Saison. Der 1. FC Köln unterlag mit Louis Schaub und Florian Kainz bei Dynamo Dresden 0:3 und musste seine Aufstiegsfeier verschieben.

Im Abstiegskampf landete Ingolstadt einen 3:0-Sieg bei Arminia Bielefeld. Darmstadt und Bochum trennten sich 0:0, bei den Gästen ging ÖFB-Legionär Lukas Hinterseer diesmal leer aus. Regenburg besiegte Magdeburg 1:0.

An der Tabellenspitze hat Köln sechs Punkte Vorsprung vor dem Hamburger SV, der am Samstag nur ein 1:1-Remis gegen Aue erreichte. Heidenheim verbesserte sich dank des überzeugenden Sieges auf den fünften Platz. Auf den dritten Platz, der zur Relegation berechtigt, fehlen nur zwei Zähler. Im Tabellenkeller machte der Liga-17. Ingolstadt Boden gut, die Bayern liegen nur noch einen Punkt hinter Magdeburg auf dem Relegationsplatz.

30. Runde:

Samstag, 20.04.2019

 

 

Hamburger SV - Erzgebirge Aue

1:1

(0:1)

Aue: Wydra spielte durch, Zulechner bis 60./Tor zum 1:0

 

 

Holstein Kiel - SC Paderborn

1:2

(0:0)

Kiel: Honsak bis 65.;

 

 

MSV Duisburg - SV Sandhausen

2:2

(0:1)

Duisburg: ohne Gartner; Sandhausen: ohne Kulovits

 

 

Greuther Fürth - Union Berlin

1:1

(0:1)

Fürth: ohne Gugganig; Berlin: Trimmel und R. Zulj spielten durch

 

 

Sonntag, 21.04.2019

 

 

Arminia Bielefeld - FC Ingolstadt

1:3

(0:3)

Bielefeld: Prietl spielte durch; Ingolstadt: Kerschbaumer bis 60., Knaller Ersatz, Röcher nicht im Kader

 

 

Jahn Regensburg - FC Magdeburg

1:0

(1:0)

Darmstadt 98 - VfL Bochum

0:0

 

Bochum: Hinterseer spielte durch, D. Baumgartner bis 82.

 

 

FC Heidenheim - St. Pauli

3:0

(3:0)

Heidenheim: Dovedan bis 64./Tore zum 2:0 und 3:0

 

 

Dynamo Dresden - 1. FC Köln

3:0

(2:0)

Dresden: Möschl spielte durch; Köln: Kainz spielte durch, Schaub bis 84.

 

 

Tabelle:

1.

1. FC Köln

30

18

5

7

75:39

36

59

 

2.

Hamburger SV

30

15

8

7

41:33

8

53

 

3.

SC Paderborn

30

14

9

7

68:43

25

51

 

4.

Union Berlin

30

12

14

4

46:29

17

50

 

5.

FC Heidenheim

30

13

10

7

44:34

10

49

 

6.

Holstein Kiel

30

12

10

8

55:45

10

46

 

7.

Jahn Regensburg

30

11

12

7

44:42

2

45

 

8.

St. Pauli

30

13

6

11

40:46

-6

45

 

9.

VfL Bochum

30

10

9

11

41:43

-2

39

 

10.

Arminia Bielefeld

30

10

9

11

44:48

-4

39

 

11.

Greuther Fürth

30

9

11

10

33:48

-15

38

 

12.

Darmstadt 98

30

10

7

13

40:48

-8

37

 

13.

Dynamo Dresden

30

9

9

12

36:42

-6

36

 

14.

Erzgebirge Aue

30

9

6

15

36:42

-6

33

 

15.

SV Sandhausen

30

7

10

13

37:43

-6

31

 

16.

FC Magdeburg

30

5

12

13

30:44

-14

27

 

17.

FC Ingolstadt

30

6

8

16

34:51

-17

26

 

18.

MSV Duisburg

30

5

9

16

32:56

-24

24