Der ehemalige deutsche Teamspieler Patrick Helmes war der Matchwinner beim Kölner Heimerfolg.

© Reuters

2. deutsche Bundesliga
03/26/2014

Köln festigt Tabellenführung

Die Stöger-Elf bezwingt daheim Karlsruhe 2:0. Die Verfolger lassen Federn.

Nach seiner jüngsten Schwächephase hat der 1. FC Köln im Aufstiegsrennen der 2. deutschen Fußball-Bundesliga wieder überzeugt und die Verfolger auf Distanz gehalten. Die Truppe von Coach Peter Stöger feierte am Mittwoch einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den Karlsruher SC und verteidigte damit ihren Vier-Punkte-Vorsprung auf Greuther Fürth. Der KSC schaffte es indes nicht, näher an den Relegationsrang heranzukommen. Auch der 1. FC Kaiserslautern patzte: Die Pfälzer erreichten gegen die abstiegsbedrohte Arminia aus Bielefeld nur ein 1:1 (1:1).

Spitzenreiter Köln hatte das Match gegen Karlsruhe von Beginn an im Griff, nur Torchancen erspielte sich die Elf von Coach Peter Stöger lange nicht. Erst Miso Brecko nach einer artistischen Vorlage von Patrick Helmes brach in der 29. Minute den Bann. „Das hat richtig Spaß gemacht“, meinte Vereinspräsident Werner Spinner in der Halbzeit beim TV-Sender Sky. Noch mehr freuen durfte er sich in der 58. Minute, als Daniel Halfar zwei Karlsruher Verteidigern den Ball stibitzte und Helmes das vorentscheidende 2:0 auflegte (58.).

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.