epa03584455 Moenchengladbach's Martin Stranzl (L-R) celebrates his goal with Patrick Herrmann and Luuk de Jong during the UEFA Europa League Round of 32 first leg soccer match between Borussia Moenchengladbach and Lazio Rome at Borussia-Park Stadium in Moenchengladbach, Germany, 14 February 2013. EPA/ROLAND WIEHRAUCH

© APA/ROLAND WIEHRAUCH

Europa League
02/21/2013

10.000 auf dem Weg nach Rom

Die Mönchengladbacher hoffen bei Lazio auf ihre Fans.

Mit einer überwältigenden Unterstützung und einer großen Portion Selbstbewusstsein peilt Borussia Mönchengladbach heute den ersten Europapokal-Achtelfinaleinzug seit 18 Jahren an. Dabei wird die Elf von Trainer Lucien Favre nach dem 3:3 im Hinspiel gegen Lazio Rom in der Ewigen Stadt von fast 10.000 Anhängern begleitet.

"Die Unterstützung unserer Fans ist unglaublich. Wir wollen ihnen einen Sieg schenken", sagte Kapitän Filip Daems vor dem zehnten internationalen Auftritt in dieser Saison (19.00 Uhr, Sky, ORFeins). "Unsere Chancen stehen 50:50. Wir wissen, dass wir auswärts gegen Top-Gegner bestehen können", meinte der Burgenländer Martin Stranzl. Der Abwehrchef verwandelte übrigens im Hinspiel einen Elfer, vergab aber auch einen und traf nur die Stange.

Der Bundesliga-Zehnte hat an den historischen Ort im Stadio Olimpico, wo die deutsche Nationalmannschaft vor fast 23 Jahren den letzten WM-Titel gewann, keine guten Erinnerungen. Vor 35 Jahren unterlag die legendäre "Fohlen-Elf" im Europapokal-Finale der Landesmeister Liverpool mit 1:3. "Am Ende haben uns die Liverpooler niedergespielt", erinnert sich Vizepräsident Rainer Bonhof, der damals an einem der wichtigsten Spiele der Borussia-Vereinsgeschichte beteiligt war.

Martin Harnik und Raphael Holzhauser spielen mit Stuttgart bei Genk, das Hinspiel endete 1:1. Aleksandar Dragovic verteidigt mit dem FC Basel ein 2:0 in der Ukraine bei Dnjepropetrowsk .

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.