© REUTERS / PETER POWELL

Fußball
04/07/2018

0:0 im Merseyside-Derby zwischen Everton und Liverpool

Liverpool könnte nach dem torlosen Unentschieden am Nachmittag Platz drei an Tottenham verlieren.

Im Merseyside-Derby der englischen Premier League hat es keinen Sieger gegeben. Liverpool kam beim Stadtrivalen Everton am Samstag in einer chancenarmen Partie nicht über ein 0:0 hinaus. Liverpool blieb mit 67 Punkten vorerst auf Platz drei der Tabelle, konnte aber von Tottenham schon am Nachmittag wieder überholt werden.

Drei Tage nach dem 3:0-Sieg gegen Manchester City im Viertelfinale der Champions League veränderte Liverpool-Coach Jürgen Klopp seine Startelf auf mehreren Positionen. Verzichten musste er auf seinen Toptorjäger Mohamed Salah, der sich gegen City verletzt hatte. Roberto Firmino und Alex Oxlade-Chamberlain blieben zunächst auf der Bank und kamen erst im letzten Drittel der Partie zum Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.