Sport | Fußball-WM
25.06.2018

Island-Kicker Rúrik Gíslason bringt das Netz zum Glühen

© Bild: APA/AFP/NICOLAS ASFOURI / NICOLAS ASFOURI

Der isländische Fußballprofi avanciert gerade zum absoluten Instagram-Star - und nimmt's mit nordischer Gelassenheit.

Vom Fußball-Profi zum Social-Media-Star

Sein Land schreibt Fußball-Geschichte, er schreibt Instagram-Geschichte: Islands Kicker Rúrik Gíslason ist derzeit gefeierter Star im Netz und verzaubert nicht nur weibliche Fußballfans aus aller Welt. Nun hat der Stürmer mit den blauen Augen sympathisch zurückhaltend auf den aktuellen Hype um seine Person reagiert. Gíslasons Followerzahlen waren nach seiner Einwechslung beim Auftaktspiel gegen Argentinien (1:1) auf Instagram rasant in die Höhe geschnellt: Von einst 30.000 Followern hat es der Kicker in kürzester Zeit auf über 1,1 Millionen Abonnenten geschafft.

"Hype lenkt mich nicht ab"

Kicken kann er, sympathisch bescheiden ist er noch dazu. Denn der ganze Trubel um seine Person ist dem 1,84 Meter großen Fußballer beinahe ein wenig peinlich. Gíslason lässt sich davon jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen und meint betont zurückhaltend: "Ich versuche, mich nicht darauf zu fokussieren", so der 30-Jährige nach dem 0:2 im zweiten WM-Spiel gegen Nigeria: "Mein Fokus liegt im Moment auf dem Fußball. Ich verbringe jetzt viel weniger Zeit auf Instagram als vorher." Seine Teamkollegen finden die Entwicklung hingegen amüsant: "Wir machen uns alle einen Spaß daraus", so Gíslasons Mitspieler Alfred Finnbogason und scherzte weiter: "Das ist bestimmt gut für ihn und seinen Marktwert."

Auch Gíslasons Klub SV Sandhausen hat sich dem Hype inzwischen angeschlossen. Ein Bild von ihm und Argentinien-Star Lionel Messi vom WM-Auftaktspiel kommentierte der Klub scherzhaft: "Er ist ein begnadeter Fußballer und entzückt bei dieser WM die Herzen der Fans! Der andere auf dem Bild ist Messi."

 

Wie aus Rúrik #sexyrurik wurde

Der isländische Nationalspieler ist mittlerweile neben Cristiano Ronaldo unbestritten das Highlight der WM 2018. Schuld daran ist auch der Hashtag #sexyrurik, den sein Teamkollege Kari Arnason (35) spaßhalber verbreitete. Richtig durch die Decke ging der Hashtag dann, als die brasilianische Schauspielerin Gabriela Lopes Rúriks Aussehen kommentierte: "Wie ist es nur möglich, so schön zu sein?" Jedes seiner Instagram-Bilder wird seither fleißig kommentiert und mit zahlreichen Herzchen-Emojis versehen. Bereits jetzt wird der blonde Isländer mit Ex-Fußballstar David Beckham verglichen. Doch was macht der Stürmer eigentlich abseits vom Spielfeld?

Weibliche Fans dürfen hoffen

Und nun zur Frage aller Fragen, ob Rúrik aktuell eine Freundin hat: Der Fußballer hat sich bislang in der Öffentlichkeit noch nie mit einer Frau oder Freundin präsentiert, man kann wohl davon ausgehen, dass Rúrik Single ist. Auch wenn er auf manchen seiner Fotos mit Baby zu sehen ist, handelt es sich dabei nicht um sein eigenes, sondern um sein Patenkind María. Und alleine schläft der Kicker auch nicht mehr im Bett, hat er doch einen süßen Chihuahua Hund an seiner Seite.

Aktuell lebt der Spieler in Deutschland und ist seit Jänner beim SV Sandhausen in Baden-Württemberg unter Vertrag. Von 2015 bis 2016 kickte er beim 1. FC Nürnberg.

Bodenständig und cool

Gíslasons Haus wirkt bodenständig und beinahe urig. Protz wie man es von Kollegen wie Neymar oder Ronaldo kennt, liegt dem Isländer sichtlich nicht. Er besitzt eine Lederhose, ist ist tätowiert, engagiert sich politisch und ist leidenschaftlicher Radler und Golfer. Auch Gitarre spielen gehört zu den Hobbies des gebürtigen Reykjavikers. Es braucht also nicht Prunk und Protz um sich in die Herzen seiner Fußballfans zu spielen. Von Rúrik wird man mit Sicherheit noch viel Positives hören.