© dapd

Sport
08/01/2012

Fußball: Auch Briten im Viertelfinale

Top-Favorit Brasilien blieb als einziges Team in der Vorrunde ohne Punkteverlust.

Top-Favorit Brasilien ist als einziges Team ohne Punktverlust ins Viertelfinale des olympischen Fußball-Turniers eingezogen.

Während auch Gastgeber Großbritannien weiter von einer Medaille träumen darf, müssen die Kicker aus der Schweiz ihre Koffer packen. Im letzten Vorrundenspiel der Gruppe C unterlagen die Eidgenossen am Mittwoch gegen Mexiko mit 0:1 (0:0) und verabschiedeten sich wie zuvor bereits Spanien aus dem Turnier.

Die Brasilianer um Nachwuchsstar Neymar gewannen am Mittwoch in Newcastle gegen Neuseeland mit 3:0 (2:0) und treffen nun in der K.o.-Runde am Samstag auf Honduras. Durch ein 3:1 (0:0) gegen Weißrussland folgte Ägypten den Südamerikanern als Gruppenzweiter ins Viertelfinale, wo Japan der Gegner ist.

Großbritannien sicherte sich durch ein 1:0 (1:0) gegen Uruguay den Sieg in der Gruppe A und trifft nun auf Südkorea. Daniel Sturridge erlöste die Olympia-Gastgeber mit seinem Treffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Im Halbfinale droht den Gastgebern allerdings Brasilien.

Gruppenzweiter wurde Senegal dank eines 1:1 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Afrikaner bekommen es im Viertelfinale mit Mexiko zu tun.

Die Viertelfinal-Begegnungen:

Großbritannien - Südkorea
Brasilien – Honduras
MexikoSenegal
JapanÄgypten

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.