Sport 02.02.2012

Fürstenfeld trennte sich von drei Spielern

Die Fürstenfeld Panthers haben sich nach dem enttäuschenden Ausscheiden im Halbfinale des österreichischen Basketball-Cups am vergangenen Samstag von einem Spielertrio getrennt.

So wurden die befristeten Verträge von Reece Gaines und Anthony Dill nicht verlängert, jener von Bryant Matthews zudem aus disziplinären Gründen aufgelöst.

Wie der Tabellenneunte aus der Obersteiermark am Donnerstag vermeldete, soll vorerst kein Ersatz verpflichtet werden.

Erstellt am 02.02.2012