Sport 28.01.2015

Fontana und der Ryder Cup

Abschlag: Sieht man Topstar Rory McIlroy 2022 in Österreich? © Bild: Reuters/AHMED JADALLAH

Österreich bewirbt sich mit dem Club in Oberwaltersdorf, Zillertal geht leer aus.

Der österreichische Golf-Verband legte sich im internen Bieterwettstreit um die Austragung des Ryder Cup 2022 auf einen Ausrichter fest: Der Fontana GC in Oberwaltersdorf macht das Rennen, der GC Zillertal geht leer aus. Bis Ende April müssen nun die Bewerbungsunterlagen fertiggestellt werden. „Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht und nationale und internationale Experten einbezogen, um eine professionelle Entscheidungsgrundlage zu bekommen“, erklärt Verbandspräsident Peter Enzinger.

Mitbewerber um die Ausrichtung des prestigeträchtigen Teamwettstreits zwischen Europa und den USA sind Spanien, Deutschland, Portugal, Italien und die Türkei. Die endgültige Entscheidung fällt im Herbst.

Erstellt am 28.01.2015