Der nächste Sieger aus dem Team Bora-hansgrohe: Felix Großschartner

© BettiniPhoto©2020/Bora-hansgrohe/Luis Angel Gomez

Sport
07/28/2020

Felix Großschartner siegt zum Auftakt der Burgos-Rundfahrt

Nächster Erfolg für das Team Bora-hansgrohe: Der Oberösterreicher gewinnt solo beim spanischen Traditionsrennen.

Der Neustart der Radsaison steht auch weiter ganz im Zeichen von Bora-hansgrohe. Nachdem Gregor Mühlberger am Sonntag die Sibiu-Rundfahrt vor Patrick Konrad gewonnen hatte, legte Felix Großschartner am ersten Tag der Burgos-Rundfahrt den nächsten Erfolg nach. Der 26-jährige Marchtrenker nutzte dafür den knapp einen Kilometer langen steilen Schlussanstieg.

„Ich bin überglücklich. Ich hatte mir noch am Montag die Strecke angeschaut und hatte eine perfekte Position zu Beginn des Schlussanstiegs. Dann habe ich einfach nur Vollgas gegeben.“ Das reichte für den Gewinner der Türkei-Rundfahrt 2019, um den Portugiesen João Almeida und den spanischen Ex-Weltmeister Alejandro Valverde auf die Plätze zu verweisen.

Burgos-Rundfahrt in Spanien, 1. Etappe (Catedral de Burgos–Mirador del Castillo, 157 km): 1. Großschartner (AUT) Bora-hansgrohe 3:40:23, 2. Almeida (POR) Deceuninck-Quick Step +8, 3. Valverde (ESP) Movistar, 4. Aranburu (ESP) Astana alle  gl. Zeit, 5. Landa (ESP) Bahrain-McLaren +10, 61. Pöstlberger (AUT) Bora-hansgrohe +1:28, 68. Haller (AUT)  Bahrain-McLaren +1:33.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.