Sport
14.11.2018

Ehemalige Weltranglistenzweite Radwanska erklärte Rücktritt

Die Polin muss ihre Karriere beenden. Der Körper der Masters-Siegerin von 2015 macht nicht mehr mit.

Die Polin Agnieszka Radwanska hat am Mittwoch aus gesundheitlichen Gründen ihren Rücktritt vom aktiven Tennis-Sport bekanntgegeben. In einem Facebook-Posting meinte die ehemalige Weltranglistenzweite, ihr Körper könne mit ihren Erwartungen nicht mehr mithalten. Die 29-Jährige sei nicht mehr in der Lage, so wie früher zu trainieren. Radwanska war 2012 Wimbledon-Finalistin und 2015 Masters-Siegerin.

Aktuell liegt sie auf Weltranglistenrang 75 und ist damit noch immer die Bestklassierte ihres Landes. Ihre zwei Jahre jüngere Schwester Urszula Radwanska rangiert auf Platz 329. Ihr letztes Match auf der Tour hatte Agnieszka Radwanska heuer Mitte September im Achtelfinale von Seoul gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu 4:6,3:6 verloren.