© REUTERS/THAIER AL-SUDANI

Sport
05/22/2020

Djokovic plant eine Turnierserie am Balkan

Der Serbe will dabei nicht nur in seiner Heimat, sondern auch in Kroatien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina spielen.

Tennis-Star Novak Djokovic will eine eigene Turnierserie in den Balkanländern auf die Beine stellen. Die „Adria-Tour“ soll vom 13. Juni bis 15. Juli in Serbien, Kroatien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina stattfinden, wie die PR-Abteilung des Serben vermeldete.

Demnach haben auch der Niederösterreicher Dominic Thiem und der Bulgare Grigor Dimitrow bereits ihre Teilnahme zugesichert.

Die Einnahmen sollen für karitative Zwecke verwendet werden. Noch offen ist, ob allenfalls sogar vor Zuschauern gespielt werden kann. Auf der ATP-Tour werden bis mindestens Ende Juli wegen der Corona-Pandemie keine Turniere stattfinden.