Orangen, Rosen & andere Schüsseln

Die College-Football-Meisterschaft findet in zahlreichen Bowl Games ihren Abschluss.

Wenn sich Dachse, Seminolen und kämpfende Iren um Titel, Trophäen und eine große Summe Preisgeld zanken, hat die USA wieder das Bowl-Fieber gepackt. Gleichsam als Vorspiel zur NFL-Super-Bowl endet die College-Football-Saison mit ihren Bowl Games im Jänner. Der Name "Bowl" stammt dabei vom ältesten dieser Spiele, der Rose Bowl im gleichnamigen Stadion in Pasadena. Diese widerum hat ihren Namen von der Yale Bowl, welche in ihrer schüsselartigen Bauweise prägend für viele Football-Stadien in den USA war. Das seit 1902 traditionell am Neujahrstag - diesmal in der 99. Auflage - stattfindende Duell zwischen den Siegern der Pac-12 und der BigTen-Conference ist Teil der sogenannten Bowl Championship Series. Die fünf Spiele umfassende Serie beginnt am Neujahrstag mit der Orange Bowl in Miami, sowie der Rose Bowl. Bis zum 7. Jänner folgen die Sugar und Fiesta Bowl und finden im BCS National Championship Game, zwischen den Teams mit den landesweit besten Bilanzen, ihren Abschluss. Den Siegern der BCS Spiele winkt neben Ruhm und Ehre auch noch ein satter Siegerscheck. Nicht weniger als 18 Millionen Dollar darf der Sieger in die Kriegskassa stecken. Kurzer sportlicher Exkurs: Die Wisconsin Badgers (Dachse) verlieren zum dritten Mal in Folge die Rose Bowl. Diesmal an die Stanford Cardinals (im Bild). Die Orange Bowl holen sich die "heimischen" Florida State Seminoles. Sie besiegen die Northern Illinois Huskies. Am 7. Jänner - pünktlich zum Start der NFL-Play-offs - ist die College-Sause jedoch schon wieder Gesichte.
Im "Finale Grande" treffen einander die Titelverteidiger der Alabama Crimson Tide und die Notre Dame Fighting Irish. In Österreich überträgt ESPN America (empfangbar in manchen Kabelnetzen, sowie über ein SKY Zusatzpaket) noch bis zum Bowl-Games live.
(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?