Sport
12/05/2011

Deutsche Stute gewann "Prix de l'Arc de Triomphe"

Die deutsche Galopper-Stute Danedream hat am Sonntag in Paris-Longchamps sensationell das wichtigste Rennen der Welt gewonnen.

In der 90. Auflage des legendären "Prix de l'Arc de Triomphe" deklassierte die drei Jahre alte Stute mit ihrem Jockey Andrasch Starke die Konkurrenz und gewann das mit vier Millionen Euro dotierte Rennen in neuer Bahnrekordzeit.

Danedream sorgte für den zweiten deutschen Sieg im "Arc" nach Star Appeal 1975. Die Besitzer von Danedream dürfen sich über den bestdotierten Siegerscheck weltweit freuen, er ist auf 2,2 Mio. Euro ausgestellt. Jockey Starke hatte in dem 2.400 m langen Klassiker bis 300 m vor dem Ziel gewartet, ehe er vor 50.000 begeisterten Zuschauern und Millionen vor den TV-Geräten seine unwiderstehliche Schluss-Attacke ritt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.