© Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
12/05/2011

Deutsche Arndt holte WM-Gold im Zeitfahren

Die Deutsche Judith Arndt hat sich bei der Rad-WM in Kopenhagen am Dienstag Gold im Zeitfahren geholt.

Die 35-jährige Vize-Weltmeisterin von 2010 fuhr über 27,8 Kilometer in 37:07,38 Minuten die schnellste Zeit. Arndt verwies Linda-Melanie Villumsen aus Neuseeland und die britische Titelverteidigerin Emma Pooley auf die Medaillenränge. Die Tirolerin Jacqueline Hahn klassierte sich auf Rang 46.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.