2014 erhielt der Däne Kevin Magnussen ein Cockpit in der Formel 1 bei McLaren. Beim Auftakt in Australien  fuhr Magnussen prompt auf das Podest. Nach der Disqualifikation von Daniel Ricciardo wurde er hinter Nico Rosberg Zweiter. Kurios: Es blieb der bis dato einzige Podestplatz für den heute 24-Jährigen, der 2016 für den Rennstall von Renault fährt.

© APA/EPA/SRDJAN SUKI

Sport
10/13/2016

Debüt-Stars

AUSTRALIA FORMULA ONE GRAND PRIX

Spain's Rafael Nadal poses with the French Open te

QATAR MOTORCYCLING GRAND PRIX 2013

POLAND SKI JUMPING WORLD CUP

Manchester United's Wayne Rooney celebrates after …

SKI-WM SESTRIERE/Abfahrtstraining der Herren

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.