HANDBALL: SPUSU LIGA HLA: MOSER MEDICAL UHK KREMS - ALPLA HC HARD

Einzig Hard und Krems können am Wochenende spielen.

© APA/EXPA/THOMAS HAUMER / EXPA/THOMAS HAUMER

Sport
11/26/2020

Corona-Sorgen im Handball: Vier von fünf Spielen fallen aus

Mehrere Klubs meldeten Corona-Fälle. Einzig die Partie Hard gegen Krems soll wie geplant am Samstag stattfinden.

Aufgrund von Corona-Fällen bei mehreren Klubs sind vier der fünf am Wochenende geplanten Spiele der Männer-Handball-Liga abgesagt worden. Einzig die Partie Hard gegen Krems am Samstag könne stattfinden, teilte die Liga am Freitag mit. Innerhalb bzw. im Umfeld der Mannschaften aus Ferlach, Linz, Schwaz und Bärnbach/Köflach seien zuletzt diverse positive Befunde aufgetreten.

Die vier von Coronafällen betroffenen Teams erhalten eine längere Spielpause und werden erst wieder im Laufe des Dezembers in die Meisterschaft einsteigen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass alle mit Covid-19 infizierten Spieler genesen und keine weitere Ansteckungsgefahr besteht. Außerdem will man einen verantwortungsvollen Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb unterstützen.

Die anderen sechs Klubs sollen im geplanten Rhythmus weiterspielen, der Spielplan werde hierfür adaptiert und Anfang kommender Woche bekannt gegeben. Ziel sei es, die nachzutragenden Matches in den kommenden Wochen und Monaten unterzubringen, dabei aber die Belastung der Spieler - auch im Hinblick auf die WM und die EM-Qualifikation - möglichst gering zu halten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.