RUGBYU-AUTUMN NATIONS-ENG-GEO

© APA/AFP/ADRIAN DENNIS / ADRIAN DENNIS

Sport
11/19/2020

Britische Regierung mit 300-Millionen-Hilfspaket für Sport

Vor allem Rugby und dem Pferdesport soll mit dem Rettungspaket geholfen werden - dem Fußball weniger.

Die britische Regierung unterstützt die schwer von der Coronakrise getroffenen Sportarten mit einem Hilfspaket im Umfang von 300 Millionen Pfund (336 Mio. Euro). Vor allem Rugby, dem Pferdesport und in kleinem Rahmen auch dem Fußball soll mit dem Rettungspaket geholfen werden, wie das Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport am Donnerstag mitteilte.

"Wir haben versprochen, zum Sport zu stehen, als wir die Rückkehr der Fans verschieben mussten. Wir tun genau das, indem wir zusätzlich zu den bestehenden Unterstützungsprogrammen für Unternehmen weitere 300 Millionen Pfund bereitstellen", sagte Sportminister Oliver Dowden. "Diese Förderung wird ihnen helfen, diese schwierige Winterzeit zu überleben."

Die finanzielle Unterstützung wird größtenteils in Form von Darlehen erfolgen. Den größten Einzelbetrag erhalten die Rugby-Verbände mit 135 Millionen Pfund. Aber auch der Frauenfußball und die Clubs von der fünfthöchsten Spielklasse abwärts werden unterstützt; ebenso Motorsport, Tennis, Netball, Basketball, Eishockey, Badminton und Windhunderennen.

Nicht im "Sports Winter Survival Package" berücksichtigt sind dagegen die Fußball-Premier-League, die English Football League (EFL) mit den drei Spielklassen darunter sowie Cricket.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.