Sport
01/19/2020

McGregor kehrt mit einem Blitz-K.o. auf die Bühne zurück

Der UFC-Superstar schlägt nach langer Kampfpause seinen Gegner Donald "Cowboy" Cerrone nach 40 Sekunden k.o.

Die 15 Monate lange Pause war Conor McGregor nicht wirklich anzusehen. Der irische UFC-Superstar gewann seinen Comeback-Fight gegen den US-Amerikaner Donald "Cowboy" Cerrone in Las Vegas nach nur 40 Sekunden.

Bereits nach wenigen Sekunden erwischte der für seine zahlreiche Eskapaden bekannte 31-Jährige den Gegner mit der Schulter an der Nase, die zu bluten anfing. McGregor legte sofort nach und verteilte einige Knieschläge ins Gesicht des bereits wankenden Gegners, der kurz danach zu Boden ging, um sein Gesicht vor dem weiterhin attackierenden Iren zu schützen.

Nach 40 Sekunden musste der Ringrichter den Kampf abbrechen und McGregor zum Sieg erklären. 

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.