Sport
08/04/2012

China holte gegen Südkorea Damendegen-Gold

Chinas Damendegen-Team hat bei den London-Spielen Südkorea im Finalgefecht mit 39:25 besiegt.

Für China war es die zweite Goldmedaille des Olympia-Turniers. An die Chinesinnen wurde gleichzeitig das 200. Gold in der olympischen Fechthistorie vergeben. Bronze gewann die Mannschaft der USA durch ein 31:30 nach Verlängerung gegen Russland.

Für Südkoreas Shin A-Lam war Silber fünf Tage nach dem verlorenen Halbfinaldrama gegen Britta Heidemann eine späte Genugtuung. Shin hatte mit ihrem "Sitzstreik" olympische Berühmtheit erlangt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.