Sport | Bundesliga
15.05.2018

Red Bull Salzburg: Van der Werff kommt, Oberlin bleibt in Basel

Der 19-Jährige kommt vom Schweizer Klub St. Gallen. Dessen verliehener Landsmann Oberlin wurde an Basel verkauft.

Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat vom Schweizer Erstligisten St. Gallen den 19-jährigen Innenverteidiger Jasper van der Werff verpflichtet. Das gaben die Salzburger, die am Wochenende den Transfer von Zlatko Junuzovic verlautbart hatten, am Dienstag bekannt.

Der schweizerisch-niederländische Doppelstaatsbürger Van der Werff brachte es in der laufenden Saison der Super League auf acht Einsätze. In Salzburg erhielt er einen Vertrag bis 2022. Nicht mehr aus der Schweiz nach zu den Bullen zurückkehren wird Dimitri Oberlin. Der im Sommer 2017 an den FC Basel verliehene Offensivmann wurde von den Eidgenossen mittels der im Vorjahr vereinbarten Kaufoption fix verpflichtet.