Sport | Bundesliga
16.03.2017

Rapid verleiht Grahovac nach Astana

Rapid Wien verleiht Srdjan Grahovac an den FK Astana.

Rapid Wien beginnt mit der Kaderverkleinerung: Srdjan Grahovac wird an den kasachischen Erstligisten Astana Futbol Kluby verliehen. Das gab Sportdirektor Fredy Bickel am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mattersburg bekannt. Demnach wird der 24-jährige bosnische Nationalspieler für ein Jahr nach Kasachstan verliehen, Astana besitzt zudem eine Kaufoption.

Grahovac kam 2014 vom bosnischen Verein Banja Luka nach Hütteldorf. Für den Rekordmeister stand er in 86 Partien auf dem Platz und erzielte vier Tore, alle vier in der Bundesliga. In der laufenden Saison gehörte er zum Fixpersonal - bis Mitte Februar. Nach dem Derby gegen die Wiener Austria wurde Grahovac aussortiert und kam nicht mehr zum Einsatz.

Die aktuelle kasachische Ganzjahresmeisterschaft ist zwei Runden alt. Astana spielte 2015/16 in der Gruppenphase der Champions League und in der laufenden Saison in jener der Europa League.