Sport 01.02.2012

Brier, Wiesberger, Wiegele bei Qatar Masters

Auf die drei österreichischen Golf-Profis auf der Europa-Tour wartet beim Qatar Masters (2,5 Millionen Dollar) ab Donnerstag eine weitere Herausforderung.

Auf die drei österreichischen Golf-Profis auf der Europa-Tour wartet beim Qatar Masters (2,5 Millionen Dollar) ab Donnerstag eine weitere Herausforderung. Markus Brier reiste nach seinem dritten Rang im Vorjahr optimistisch nach Doha. Bernd Wiesberger und Martin Wiegele wollen es besser machen als in der Vorwoche in Abu Dhabi, wo sie den Cut verpasst hatten.

Am Abschlag im Doha Golf Club (Par 72) stehen auch Stars wie der Weltranglisten-Dritte Lee Westwood (ENG), Martin Kaymer (GER), Vorjahressieger Thomas Björn (DEN) und Jason Day (AUS), der Zweite des Masters und des US Open 2011.

Brier hat in Doha 2011 sein weitaus bestes Saisonergebnis erreicht. "Ich mag den Platz. Es ist ein hervorragendes Paket mit vielen guten Löchern. Hier wirkt alles vertraut und die Proberunde mit Bernd Wiesberger war nett. Ich habe den Ball ähnlich gut getroffen wie am Sonntag", teilte der Wiener mit. Er hatte zuletzt in Abu Dhabi zum Abschluss seine beste Runde (69) gespielt und sich noch auf den 42. Rang verbessert.

Erstellt am 01.02.2012