Sport
11.01.2012

Bolt läuft erst im Juni in Oslo erstmals 100 m

Triple-Olympiasieger Usain Bolt wird erst am 7. Juni, also sechs Wochen vor den Olympischen Spielen in London, erstmals in diesem Jahr über 100 m antreten.

Bolt hat für die Bislett Games am 7. Juni in Oslo genannt, verlauteten die Organisatoren am Mittwoch.

"Nach diesem Rennen sind es nur noch sechs Wochen bis Olympia und es wird zweifelsohne sehr viel Interesse dafür geben", sagte Bolt in einem Statement. "Meine Vorbereitungen waren im Herbst sehr gut. Ich bin verletzungsfrei, arbeite hart und alles läuft nach Plan", ergänzte der 100- und 200-m-Weltrekordhalter aus Jamaika. Allerdings plant Bolt im Aufbau für Olympia ab Februar die Teilnahme an zumindest drei Winter-Trainingsläufen auf Jamaika, erläuterte er auf seiner Website.

In Kingston (11.2.) folgt der erste Start, danach will er am 25. Februar und am 17. März ebenfalls in seiner Heimat Trainingsvergleiche bestreiten. Die Rennen werden voraussichtlich 400-m-Läufe oder Staffeln sein, dies wird Bolts Coach Glen Mills noch festlegen. "2012 wird ein großartiges Jahr werden", teilte Bolt seinen Fans auf mit.