Boasson Hagen Sprintsieger bei Tirreno-Adriatico

Am Vortag hatte er für seinen siegreichen Sky-Teamkollegen Mark Cavendish den Sprint angezogen, am Freitag gewann Edvald Boasson Hagen selbst.


Der Norweger setzte sich auf der dritten Etappe (178 km) des Radrennens Tirreno-Adriatico auf dem Kopfsteinpflaster in Terni im Sprint vor dem Deutschen Andre Greipel durch.

Der Australier Matthew Goss verteidigte als Tages-Sechster die Gesamtführung erfolgreich.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?